Bäckerei Konditorei Kolls
Bäckerei Konditorei Kolls
Bäckerei Konditorei Kolls

Verkäufer/-innen gesucht (Voll- oder Teilzeit)

Mit Ihrem Lächeln können Sie bei uns Geld verdienen- Trauen Sie sich! Sie passen super in unser Verkaufsteam!

Sie haben einen höflichen Umgangston.

Der Kontakt und das Gespräch mit Kunden bereitet Ihnen Freude.

Sie gehen gerne mit Lebensmitteln um und legen Wert auf Sauberkeit und Ordnung,

Wenn Sie vom Fach sind, umso besser.

Aber das ist keine Bedingung, denn die Warenkunde und unsere Abläufe bringen wir Ihnen gerne bei.

Informieren und anrufen oder per Mail bewerben! Wir freuen uns auf Sie!

Bäckerei Konditorei Kolls GmbH
Nordring 7
25474 Bönningstedt
Telefon: 040/5569410
Telefax: 040/55694120

www.baeckerei-kolls.de
E-Mail: info@baeckerei-kolls.de

Einen Jungbäcker gesucht

Willkommen in der Backstube...

Sie sind Bäcker oder Konditor und möchten in einem entspannten Betriebsklima im Team arbeiten und leistungsgerecht bezahlt werden.

Dann sollten Sie mit uns sprechen.

Bäckerei Konditorei Kolls GmbH
Nordring 7
25474 Bönningstedt
Telefon: 040/5569410
Telefax: 040/55694120
www.baeckerei-kolls.de
E-Mail: info@baeckerei-kolls.de


Ausbildung zum Bäcker/-in

Bäcker/-innen stellen nicht nur Brot und Brötchen her, sondern auch Kuchen und feine Backwaren. Sie backen nach genauen Rezepturen, damit es schmeckt und die Qualität stimmt. Bäcker/-innen verarbeiten Rohstoffe und Vorprodukte, kennen die Grundnahrungsmittel und Halbfertigprodukte wie zum Beispiel Hefen. Sie stellen Teigmischungen aus Rohstoffen her und überwachen die Gärung und Entstehung des Teigs. Nach der Produktion werden die fertigen Brote, Kuchen und Plätzchen für den Verkauf vorbereitet, also verpackt und gelagert.

Wenn Sie einen guten Geruchs- und Geschmackssinn haben, gerne früh aufstehen, Wert auf Sauberkeit und Hygiene legen, Interesse am Umgang mit Nahrungsmitteln und Spaß am Gestalten, Garnieren und Verzieren haben, dann sollten Sie sich mit uns in Verbindung setzen. Informieren Sie sich bei uns über eine Ausbildung zum/r Bäcker/-in.

Ausbildung zum Fachmann/-frau für Systemgastronomie im Bäckerhandwerk

Fachleute für Systemgastronomie organisieren alle Bereiche eines Betriebes nach einem zentral festgelegten Gastronomiekonzept und achten auf die Einhaltung vorgegebener Standards. Sie regeln die Arbeitsabläufe im Einkauf, der Lagerhaltung, in der Küche, im Service, in der Gästebetreuung bzw. im Verkauf und übernehmen die Personalplanung.

Außerdem überwachen sie die Qualität der Produkte und führen Kostenkontrollen sowie Marketingmaßnahmen durch. Darüber hinaus achten sie auf die Einhaltung von Hygiene- und Sicherheitsvorschriften.

Sie haben u. a. Planungs- und Organisationsvermögen? Sind kaufmännisch befähigt und verfügen darüber hinaus über durchschnittliche Deutschkenntnisse und grundlegende Fremdsprachenkenntnisse? Wenn Sie einen mittleren oder höheren Bildungsabschluss haben, dann entscheiden Sie sich für einen Beruf mit Zukunft.

Ausbildung zum Fachverkäufer/-in im Nahrungsmittelhandwerk - Bäckerei

Das Verkaufen beginnt, wenn der Kunde das Bäckerei-Fachgeschäft betritt. Durch den Duft der frischen Backwaren, die angenehme Atmosphäre im Verkaufsraum und ein freundliches Lächeln fühlt sich der Kunde wohl. Fachverkäufer/-innen beraten die Kunden individuell und beantworten ihre Fragen fachkundig.

In Deutschland werden etwa 400 Brotsorten und über 1200 Arten Klein- und Feingebä¤ck angeboten. Fachverkäufer/-innen kennen die Vielfalt und wissen über Bekömmlichkeit, Zusammensetzung und Geschmack ihres Angebots Bescheid. Zu ihren Aufgaben gehört nicht nur die Kundenberatung, sie kümmern sich auch um ansprechende Dekoration, Geschenkpackung sowie appetitliche Warenpräsentation.

Ein Beruf für alle, die gern mit Menschen umgehen und abwechslungsreich tätig sein wollen.